Veranstaltungen

Einladung zum Fachgespräch

Sächsischer Entwicklungsbaum – Ein Instrument zur Beobachtung und Dokumentation der Entwicklung von Kindern in Kita, Hort und Grundschule

Beobachtung und Dokumentation sind in Kita , Hort und Grundschule unverzichtbarer Teil pädagogisch professionellen Handelns, um Bildungsangebote schaffen zu können, die an den Vorerfahrungen des einzelnen Kindes, seinem individuellen Entwicklungsstand und seinen Interessen und Bedürfnissen anknüpfen.
Der „Sächsische Entwicklungsbaum“ ist ein institutionsübergreifendes, inklusives Instrument zur Beobachtung, Dokumentation und Übergangsgestaltung für die Praxis, welches die Ganzheitlichkeit kindlicher Lern – und Bildungsprozesse darstellen und festhalten kann. Er kann somit jedes Kind von der Kinderkrippe bis zum Ende der Schuleingangsphase begleiten.
Ziel des Fachgesprächs ist es, das sächsische Beobachtungs – und Übergangsgestaltungsinstrument vorzustellen und gemeinsam mit Ihnen in den fachlichen Austausch über die Beobachtung und Dokumentation von Entwicklungsprozessen und die Rahmenbedingungen dafür zu kommen.

Kathleen Siebert, Sozialpädagogin und Herausgeberin vom Instrument „Sächsischer Entwicklungsbaum“ wird uns das Beobachtungsinstrument vorstellen und sich in den Austausch mit ihren Erfahrungen einbringen.

Anmeldungen bitte bis 07.09.2018 an:
kontakt@sev-gewerkschaft.de, Fax 0351 8392213 oder per Brief an Sächsischer Erzieherverband im SLV, Meißner Straße 69, 01445 Radebeul. Achtung! Mit Ihrer Anmeldung sind Sie in die Teilnehmerliste aufgenommen und wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Sie erhalten keine separate Anmeldebestätigung.

Mitglieder und Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen! Ein kleiner Imbiss steht bereit.

Alle Daten auf einem Blick

18.09.2018
16:30 – 19:00 Uhr
Susanna-Eger-Schule
BSZ der Stadt Leipzig
Haus B
An der Querbreite 6
04129 Leipzig