Veranstaltungen

Einladung zum Fachgespräch

Sprachliche Bildung und Sprachförderung in Kitas und Grundschulen – am Beispiel der Dialogischen Buchbetrachtung

Zahlreiche Studien belegen die positiven Auswirkungen gemeinsamer Buchbetrachtungen für die sprachliche und soziale Entwicklung von Kindern. Das sog. Dialogische Lesen spielt schon im Kleinkindalter eine große Rolle und auch im Grundschulalter bereitet es Kindern weiter große Freude, über ihre Lieblingsbücher zu sprechen, Geschichten weiterzudenken oder zu schreiben. In einem kurzen Inputvortrag lernen Sie die Methode des dialogischen Lesens als spezielle Unterstützungsmethode der kindlichen Sprachentwicklung kennen. Gemeinsam wird der Frage nachgegangen, welche Bücher geeignet sind und wie sie zielführend eingesetzt werden können. In einem abschließenden Fachaustausch über Methoden, Umsetzungsmöglichkeiten, Materialien und Stolpersteine können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Dialog treten.

Christine Steinmetzer, Projektkoordinatorin im LakoS – Landeskompetenzzentrum zur Sprachförderung an Kindertageseinrichtungen in Sachsen, Fachberatung „Sprach-Kitas“ im Verein Sprache & Kommunikation e. V. wird uns fachliche Impulse geben und sich in den Austausch mit ihren Erfahrungen einbringen.

Geparkt werden kann auf dem Schulparkplatz und im Schulgelände.

Ein kleiner Imbiss steht bereit.

Anmeldungen bitte bis 18.04.2018 an:
sev.sachsen@t-online.de, Fax 0351 8392213 oder per Brief an Sächsischer Erzieherverband im SLV, Meißner Straße 69, 01445 Radebeul. Achtung! Mit Ihrer Anmeldung sind Sie in die Teilnehmerliste aufgenommen und wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Sie erhalten keine separate Anmeldebestätigung.

Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit des Sächsischen Erzieherverbandes mit dem Kreisverband Freiberg des Sächsischen Lehrerverbandes statt und ist offen für Mitglieder und Nichtmitglieder.

Alle Daten auf einem Blick

02.05.2018
16.30 – 19.00 Uhr
OS „Clemens Winkler“
Franz-Kögler-Ring 84
09599 Freiberg