SEV-Vorstand neu gewählt

zum Beitrag
Fachtagung

Bis auf den letzten Stuhl besetzt – Erzieherfachtag im vollen Saal

zum Beitrag
Frühkindliche Bildung

Zu wenig Tempo beim Anschluss an das geltende Kita-Qualitätsgesetz

zum Beitrag
Positionspapier 2024

Positionen und Forderungen des Sächsischen Erzieherverbandes

zum Beitrag
SCHWERPUNKT „ERZIEHER/-IN WERDEN IN SACHSEN“

Neue S&E Information zum Erzieherberuf

zum Beitrag

Neumitglieder werben

zur Seite

Der Sächsische Erzieherverband (SEV) ist eine Gewerkschaft für alle pädagogischen Fachkräfte im Sozial- und Erziehungsdienst, Erzieher/-innen, Kindheitspädagogen/-innen, Sozialpädagogen/-innen und weitere Berufsgruppen. Auszubildende, Studierende und arbeitssuchende pädagogische Fachkräfte sind gleichberechtigte Mitglieder. Der SEV als Fachverband des Sächsischen Lehrerverbandes und vertreten durch seine Spitzengewerkschaft dbb beamtenbund und tarifunion macht sich stark für die Erhöhung der Wertschätzung und der gesellschaftlichen Anerkennung dieser Berufsgruppen. Er vertritt die Interessen der pädagogischen Fachkräfte bei kommunalen und freien Trägern und kämpft für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen.

Veranstaltungen des Sächsischen Erzieherverbands