Bertelsmann Studie bestätigt Personalmangel im frühkindlichen Bildungsbereich

zum Beitrag
Einkommensrunde Bund und Kommunen 2023

Öffentlicher Dienst fordert „satte Erhöhung“ von 10,5 Prozent

zum Beitrag
Fachtag in Dresden

Kinderschutz in Krisenzeiten

zum Beitrag
"Bildungsnot" in Sachsen

Protestkundgebung vor dem Sächsischen Landtag in Dresden

zum Beitrag

Neumitglieder werben

zur Seite

Der Sächsische Erzieherverband (SEV) ist eine Gewerkschaft für alle pädagogischen Fachkräfte im Sozial- und Erziehungsdienst, Erzieher/-innen, Kindheitspädagogen/-innen, Sozialpädagogen/-innen und weitere Berufsgruppen. Auszubildende, Studierende und arbeitssuchende pädagogische Fachkräfte sind gleichberechtigte Mitglieder. Der SEV als Fachverband des Sächsischen Lehrerverbandes und vertreten durch seine Spitzengewerkschaft dbb beamtenbund und tarifunion macht sich stark für die Erhöhung der Wertschätzung und der gesellschaftlichen Anerkennung dieser Berufsgruppen. Er vertritt die Interessen der pädagogischen Fachkräfte bei kommunalen und freien Trägern und kämpft für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen.

Veranstaltungen des Sächsischen Erzieherverbands